Arbeiten in den Niederlanden: Eine Arbeitserlaubnis… | Undutchables



Arbeiten in den Niederlanden: Eine Arbeitserlaubnis erhalten



Du hast den perfekten Job in den Niederlanden gefunden und du bist bereit deine Träume zu verwirklichen. Egal ob du umziehst, um den nächsten Schritt in deiner Karriere zu gehen oder aus anderen Gründen, als nicht-EU Bürger (nicht-EEA Bürger) benötigst du für die Niederlande eine Arbeits- und eine Aufenthaltserlaubnis. Um dir zu helfen den Berg an Dokumenten und Behördengängen zu bewältigen, haben wir dir eine Liste mit wertvollen Informationen zum Thema Arbeitserlaubnis zusammengestellt.

Arten von Arbeitserlaubnissen

Es gibt verschiedene Arten von Arbeitserlaubnissen, für die auch unterschiedliche Bedingungen erfüllt werden müssen. Daher ist es wichtig zu wissen, welche Art von Arbeitserlaubnis zu deiner persönlichen Situation passt und/oder für welche du in Frage kommst. Zusammen mit deinem Arbeitgeber in den Niederlanden, solltest du entscheiden, welche Arbeitserlaubnis die passende ist. Falls mehrer Arbeitserlaubnisse benötigt werden, ist dein Arbeitgeber dafür verantwortlich diese für dich zu arrangieren. Wenn du an einem Suchjahr-Visum interessiert bist, (eine besondere Arbeitserlaubnis für Absolventen niederländischer oder EU Universitäten) musst du dieses selbst organisieren. Mit dem Suchjahr-Visum hast du ein Jahr Zeit um eine Arbeitsstelle in den Niederlanden zu finden. Zu dem darfst du auch temporäre Jobs oder Praktikumsstellen annehmen. Diese Arbeitserlaubnis ist besonders nützlich, wenn du noch nicht sicher bist, wo und wie du den ersten Schritt in deiner Karriere machen möchtest.

Die häufigsten Arten von Arbeitserlaubnis sind:

  • GVVA oder einfache Arbeitserlaubnis
  • Suchjahr-Visum
  • Arbeitserlaubnis für hochqualifizierte Migranten

Dein Arbeitgeber ist dein Sponsor

Wenn ein Arbeitsverhältnis besteht, ist meist der Arbeitgeber verantwortlich für das Beantragen einer Arbeitserlaubnis für den neuen Mitarbeiter. Der Bewerbungsprozess kann verkürzt werden, wenn der Arbeitgeber ein anerkannter Sponsor ist und sich bei der IND (Niederländische Einwanderungsbehörde) als solcher registriert hat. Um Sponsor zu werden, müssen auch Firmen bestimmte Kriterien erfüllen. Nicht alle Firmen können das. Daher ist es ratsam, schon vor einer Bewerbung auf eine Stellenausschreibung sicher zu gehen, ob der potentielle neue Arbeitgeber auch eine Arbeitserlaubnis besorgen kann.

Die Konditionen

Um eine Arbeitserlaubnis zu beantragen, musst du verschiedene Konditionen erfüllen. Je nach Arbeitserlaubnis, können diese Konditionen verschieden sein. Um dir einen Stoß in die richtige Richtung zu geben, haben wir hier die Standardkonditionen aufgezählt:

  • Du hast einen gültigen Reisepass
  • Du bist kein Risiko für die Gesellschaft oder die allgemeine Sicherheit
  • Du bist bereit um einen Tuberkulosetest zu machen bevor du in die Niederlande kommst. Manche Staaten sind von dieser Verpflichtung ausgenommen
  • Du schreibst dich bei einer niederländischen Krankenkasse ein

Du bist auch verantwortlich für das Vorhandensein der benötigten offiziellen Dokumente. Ohne sie kannst du keine Arbeitserlaubnis erhalten. Offizielle Dokumente aus dem Ausland müssen für die Nutzung in den Niederlanden legalisiert werden und in die Niederländische, Englische, Französische oder Deutsche Sprache übersetzt werden. Das beinhaltet zum Beispiel auch deinen Arbeitsvertrag oder einen Lehrauftrag sowie dein polizeiliches Führungszeugnis

Wenn du für eine Ausbildung oder ein Praktikum in die Niederlande kommst, gelten diese Bedingungen auch. Zusätzlich musst du ein polizeiliches Führungszeugnis vorlegen, welches angibt, ob du in der Vergangenheit straffällig geworden bist. Wenn du dich um ein Suchjahr-Visum bewirbst, brauchst du natürlich ein anerkanntes Diplom von einer niederländischen Universität oder einer Universität aus dem EU-Ausland.

Zeit um sich zu bewerben

Sobald du alle Dokumente beisammen hast, du alle Konditionen für deine Arbeitserlaubnis erfüllst und dein Arbeitgeber ein offizieller Sponsor ist, bist du bereit um dich zu bewerben. Deine Bewerbung für eine Arbeitserlaubnis läuft über die IND. Auf dem Bewerbungsformular auf ihrer Webseite, kannst du deine Informationen angeben, was der IND erlauben wird dich durch den Bewerbungsprozess zu führen.

Auch wenn die hier angegebenen Informationen nicht vollständig sind, so sind sie ein erster Schritt auf dem Weg zu deiner Arbeitserlaubnis. Wenn du immer noch Fragen hast, dann wende dich am besten an die Mitarbeiter der IND. Sie helfen dir gerne weiter.

Subscribe to our Newsletter and/or Job Alert

Would you like to receive our Undutchables Newsletter? In this newsletter we will give you guidance on working in the Netherlands or in Sweden and working with internationals, let you know about upcoming events and share interesting articles. And do you wish to stay up to date about our latest vacancies? Subscribe now to our job alert and you will receive the newest vacancies straight into your inbox.

Candidate
Customer
Indicate here what you want to receive:
I want to receive a newsletter
I want to receive a job alert