Niederländische Feiertage | Undutchables



Niederländische Feiertage: Wann finden sie statt und wie werden sie gefeiert?


Willst du wissen welche Feiertage es in den Niederlanden gibt? Damit du sicher keine der wichtigsten Feierlichkeiten verpasst, haben wir eine Liste mit den wichtigsten Events und ihrer Bedeutung zusammengestellt.

Ostern

Ostern ist ein christlicher Feiertag der im Frühling gefeiert wird. Diese Festlichkeit findet an zwei Tagen statt, nämlich dem ersten und dem zweiten Osterfeiertag. Christen feiern an Ostern die Auferstehung Jesu. Obwohl Ostern eigentlich ein religiöses Fest ist, wird es nicht nur von Christen gefeiert. Ein Großteil der niederländischen Gesellschaft verbindet mit Ostern gutes Essen und Trinken. Ein opulentes Osterfrühstück mit gekochten Eiern, Osterbrot und Schokoladeneiern ist eine Tradition in vielen niederländischen Haushalten.

Die Osterfeiertage sind auch eine beliebte Gelegenheit um Essen zu gehen. Restaurants und Cafés bieten spezielle Osterbrunches an. Wer Kinder hat, wird der traditionellen Jagd nach Ostereiern nicht entkommen. Eltern verstecken für ihre Kinder kleine Schokoladeneier in und um das Haus, welche von den Kindern gefunden werden müssen. Wer am Ende die meisten Schokoladeneier gefunden hat, gewinnt die Jagd.

Datum: 12. April

Königstag

Einer der größten niederländischen Feiertage ist der Königstag. Während des Königstags feiert die ganze Niederlande den Geburtstag von König Willem Alexander. Am Königstag gibt sich das ganze Land in der Landesfarbe Orange, Kleidung und Accessoires inklusive. Am Königstag selbst besucht Willem Alexander, zusammen mit seiner Familie und anderen Mitgliedern des Königshauses, eine der zahlreichen niederländischen Gemeinden um zusammen mit seinem Volk zu feiern. Des Weiteren wird der Tag mit oft kostenlosen Musikfestivals und Spielen gefeiert. Die Nacht davor, Königsnacht, markiert den Beginn der Feierlichkeiten und ist das Highlight für Partyliebhaber. Was wäre der Königstag ohne eine orange Tompouce? Das ist ein typisches Gebäck, welches am Königstag gegessen wird.

Datum: 27. April

Befreiungstag

Der Befreiungstag ist ein öffentlicher Feiertag, welcher das Ende der Besetzung durch die Nazis während des 2. Weltkriegs feiert. An diesem Tag reflektiert das ganze Land über Werte wie Freiheit, Demokratie und Menschenrechte. In den großen Städten wird der Tag groß durch öffentliche Veranstaltungen gefeiert. Am Tag davor, dem 4. Mai, erinnern sich Gemeinden an Kriegerdenkmälern ihren Gefallenen. Um 20.00 Uhr gibt es zwei Gedenkminuten um die niederländischen Opfer des 2. Weltkriegs und anderen Kriegen zu würdigen.

Datum: 4. Und 5. Mai

Nikolaustag (Sinterklaas)

Nikolaustag wird in den Niederlanden offiziell am 5. Dezember gefeiert. Die Feierlichkeiten beginnen jedoch schon im November, wenn Sankt Nikolaus aus Spanien in den Niederlanden ankommt. Kinder lassen dann ihren Schuh für Sankt Nikolaus stehen, denn sie glauben, dass Sankt Nikolaus in der Nacht auf seinem Pferd Amerigo an ihrem Haus vorbereitet und Süßigkeiten und Geschenke in ihrem Schuh versteckt. Diese Festlichkeit steht für traditionelle Süßigkeiten wie Pepernoten, Taaitaai, Schokoladenbuchstaben und Marzipan. Nikolaustag wird gerne und groß in Grundschulen gefeiert. Kinder warten dann zusammen mit ihren Lehrern auf Sankt Nikolaus und seinen Gehilfen Piet. Nachdem sie ihre Geschenke erhalten haben singen sie traditionelle Lieder über Sankt Nikolaus und sein Gefolge. In Familien mit älteren Kindern wird gerne Secret Santa order “lootjes trekken” gespielt. Jedes Familienmitglied zieht per Los den Namen eines anderen und muss dann im Geheimen ein Geschenk für dieses Familienmitglied besorgen.

Datum: 5. Dezember

Weihnachten

Weihnachten wird in den Niederlanden nicht so groß wie der Nikolaustag gefeiert, wobei die Weihnachtsfeiertage in den letzten Jahren immer beliebter geworden sind. Eigentlich ist das Feiern von Weihnachten in den Niederlanden mit dem Christentum verbunden. Christen feiern die Geburt Jesu und manche Leute gehen zusammen mit ihrer Familie und Freunden in den Weihnachtsgottesdienst in der Kirche. Wieder andere bleiben zu Hause und feiern privat mit ihren Lieben. Am 1. und 2. Weihnachtsfeiertag ist es Brauch den Tisch festlich zu schmücken und viel und reichhaltig zu essen. Niederländer machen an Weihnachten auch gerne Raclett. Heutzutage hat beinah jeder niederländische Haushalt einen Weihnachtsbaum. Der Baum wird mit Lichtern, Girlanden und Kugeln geschmückt. Geschenke werden an Weihnachten auch ausgetauscht.

Datum: 25. und 26. Dezember

Silvester/Neujahrstag

Und zu guter Letzt, Silvester und Neujahrstag. In den Niederlanden ist es Tradition Silvester zusammen mit Familie und Freunden zu feiern. Meist trifft man sich bei jemandem zu Hause. Traditionelle Snacks werden serviert, so zum Beispiel Oliebollen und Appelflap. Um genau Mitternacht gibt es Feuerwerk und man stößt mit einem Glas Champagner an. In Städten wie Rotterdam oder Amsterdam wird Silvester öffentlich auf großen Plätzen gefeiert. Um 12:00 Uhr kann man ein großes Feuerwerk bestaunen.

Datum: 31. Dezember und 1.Januar

Ziehe deinen Partyhut auf und tauche ein in die niederländische Kultur. Es ist schön zu sehen, dass in einem Land, in dem viele verschiedene Kulturen aufeinander treffen, Einigkeit herrscht, wenn es um das Feiern geht.

Subscribe to our Newsletter and/or Job Alert

Would you like to receive our Undutchables Newsletter? In this newsletter we will give you guidance on working in the Netherlands or in Sweden and working with internationals, let you know about upcoming events and share interesting articles. And do you wish to stay up to date about our latest vacancies? Subscribe now to our job alert and you will receive the newest vacancies straight into your inbox.

Candidate
Customer
Indicate here what you want to receive:
I want to receive a newsletter
I want to receive a job alert